#22 Didn’t know what this would be.

Ich möchte schwimmen. Vielleicht liegt es am Wetter, und daran, dass die Luft wie Honigbrötchen und Chlor riecht, aber ich möchte Schwimmen.

Nur muss man dafür passend angezogen sein, und schwimmen können. Und ich hasse es, in kaltes Wasser zu gehen. Ich finde es immer wieder furchtbar, dass es keine „Zur Gewöhnung“-Dusche vor Seen gibt, deren Temperatur immer niedriger wird, bis man sich daran gewöhnt, und dann ins Wasser springen kann, ohne das Gefühl zu haben, dass einem diverse Körperteile abfallen werden.

Und dieses „erst den kleinen Zehn ins Wasser, dann langsam den Rest“-Gequatsche regt mich unglaublich auf, weil es für mich immer nur schlimmer war, nach und nach ins Wasser zu gehen.

Außerdem bin ich Flachschwimmer. Ich halte mich durch Willenskraft an der Oberfläche, aber als Schwimmen kann man das nicht bezeichnen.

Aber Schwimmen wäre jetzt schön. Selbst das ekelhafte Wasser in die Nase bekommen und eine halbe Stunde an Land husten und heulen, das ich als Kind oft praktiziert hab, klingt nicht schlecht. Weil Wasser um sich herum spüren toll ist, und weil man sich danach zuhause so leicht fühlt, und schnell einschläft, und Essen besser schmeckt, und Musik schöner klingt.

Und nein.. ich hab nicht wirklich vom Schwimmen gesprochen.

Advertisements

Veröffentlicht von

Patricia

People I know started following me. This is getting too real.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s