#9 I wanted to give you everything but I still stand in awe of superficial things.

Regenwürmer schaffen es u.U. einen großen Teil ihres Körpers zu regenieren. Wenn man sie zerschneidet, oder auf sie tritt, schaffen sie es trotzdem, zu überleben. Das liegt vor allem daran, dass sie sehr simpel sind. Es gibt keine fünfhundert verschiedene Nervenzellen und einen übermäßig komplexen Verdauungstrakt oder Blutkreislauf. Wenn ich mich nicht falsch erinnere, sind Regenwürmer u.a. eine große Inspiration für bestimmte Gruppen von Wissenschaftlern, was Sinn macht, da sich viele Forscher an anderen Lebensformen orientieren und versuchen, auch genetische Verhaltungsmuster zu kopieren.

Regenwürmer schaffen es also, in zwei geteilt zu werden, und eine Hälfte ihres Körpers neu wachsen zu lassen. Oder eher, alles hinter dem 40. Segment. (Was akzeptabel ist, wenn man überlegt, wieviele Segmente manche Würmer haben.) Regenwürmer opfern Teile ihres Körpers, wenn Regenwurm-fressende Regenwurmfresser sie angreifen, und teilen tatsächlich selbst einen Teil ihres Körpers ab, den sie bei den Angreifern lassen, um sich in Sicherheit bringen zu können.

Das Alles ist natürlich u.a. möglich, weil Regenwürmer Regenwürmer sind, also ihre eigene Regenwurm-DNA haben, aber es wäre dennoch, unabhängig von der Simplizität anderer Lebensformen, absolut unmöglich, wären sie komplexer.

Wenn ich einem Menschen einen Finger abhacken würde, z.B. weil er John Gilbert heißt oder ich seinen Eltern einen Beweis dafür, wie ernst ich diese Entführung meine, zuschicken müsste, dann könnten die Finger wieder anoperiert werden, falls er Glück hat, sie schnell ankamen, gekühlt werden, es ein glatter Schnitt war und ordentlich behandelt wurden ist, aber sie würden mit Sicherheit nicht nachwachsen, außer, er hat alle Dragon Balls gefunden. Und wenn ich einen Fremden nie wieder sehe, dann wird das viel weniger schlimm sein, als wenn ich nie mehr mit einem Freund sprechen könnte. (Nicht, weil die Person mich hasst, oder gestorben ist, sondern einfach, weil sie nicht mehr der Freund ist, oder ich nicht mehr die Freundin, oder aus irgendeinem anderen belanglosem Grund.)

Und das Traurige, oder eher, das tatsächlich Gute, ist, dass ich auch kein Regenwurm sein möchte, egal wie sehr ich mich wie einer benehme. Ich möchte nicht meine Komplexität weggeben müssen, nur, damit es mir nicht wehtut, einen Freund sehen zu gehen, den ich nicht als Freund erkenne, oder einen Finger, der mich nicht daran erinnert, wem ich damit schon alles ins Auge gestochen habe. Was Letzenendes wieder so sehr in die „Wenn ich nichts mag, tut mir nichts weh“-Schiene geht, worauf ich nicht hinaus wollte.

Ich meinte nur, dass wir keine Regenwürmer sind, und nur Mückenstichhaut so regenerieren können, wie Regenwürmer ihre Körper, und es uns idR niemals egal sein könnte, mit wem wir da alles unter dem Baumstumpf in der Winterstarre gelegen haben, weil wir alle da unten waren, und zusammen gehofft haben, dass uns kein Regenwurm-fressender Regenwurmfresser frisst.

Nicht, dass es nicht in den meisten Fällen absolut klasse wäre, wenn wir solche Regenerationsfähigkeiten hätten, und weniger schmerzempfindlich wären.

Advertisements

2 Kommentare zu „#9 I wanted to give you everything but I still stand in awe of superficial things.

  1. Habe ich den Artikel echt noch nicht gelesen? Bin ich echt so lange weg gewesen? Oder fiel mir einfach nichts ein? Schön, wie du so „Kleinigkeiten“ einschiebst. Wie das mit den Dragon Balls oder der Entführung :)

  2. Duu! Hast mir den Abend verschönert mit deinen Comments und Likes! War ganz überrascht! :D Haha, und da sagen mir manche Leute, es mache keinen Sinn, so viele Anime geschaut, oder Manga gelesen, zu haben. Pah, Leute! Screenshot dieses Kommentars!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s